Image

Frauenwochenende Steiermark

Einladung zur ARGEGÖ Frauenfreizeit Region Steiermark 2022
Wir freuen uns auf Vorträge von Karin Ebert.
Ab Mitte September gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden.

Infos

Die Referentin

Rückschau:

30 Jahre Frauenfreizeit

Wie jedes Jahr wird man gleich beim Check-In zur Frauenfreizeit mit Lachen und einer süßen Überraschung empfangen. Diese wertschätzende Atmosphäre zieht sich über das ganze Wochenende hindurch und dürfte wohl einer der Gründe sein, warum wir dieses Jahr bereits das 30-jährige Jubiläum dieser schönen Freizeit feiern durften. So kommen nun also schon seit 3 Jahrzehnten Frauen jeden Alters (von Classics bis New Hits - manche Teilnehmerinnen der Frauenwochenenden waren damals noch nicht einmal geboren 😉), aus den unterschiedlichsten Gemeinden und mit je einer einzigartigen Geschichte an einem Wochenende im November zusammen, um Gemeinschaft mit Gott und anderen Frauen zu haben. Jedes Jahr gibt es ermutigende Vorträge von einer tollen Referentin, interessante oder lustige Workshops (von „Line Dance“ lernen bis zur Bedeutung des Vater unsers in unserem Leben), Zeiten der Stille und des Gebets in der „Oase“, einen wunderbaren Büchertisch, leckeres Essen und viel, viel Lachen. Dieses Jahr flossen jedoch auch mehrmals die Tränen. Tränen der Dankbarkeit für Gottes Durchtragen in all den Jahren und 30 Jahre Frauenfreizeit, Tränen der Freude beim Wiedersehen von langjährigen Freundinnen, aber auch einfach Tränen aus Trauer über den Verlust von geliebten Menschen, von denen wir im letzten Jahr Abschied nehmen mussten. Und immer spürbar an diesem Wochenende: die Hoffnung und Freude auf den, der einmal alle Tränen abwischen wird und Sehnsucht nach unserem ewigen Zuhause. Frauenfreizeit ist schon ein kleiner Vorgeschmack aufs Nachhause kommen.

Frauen-124 einzigartige & wunderbare waren diesmal dabei

Raus dem Alltag

Auszeit mit Gott

Umgebung zum Wohlfühlen

Erholung pur

Nächstes Jahr wieder 😉

Freundschaften pflegen und knüpfen

Riesige Auswahl an Workshops und Freizeitaktivitäten

Essen, Essen und nochmals leckeres Essen

Inputs und Lobpreis

Zehn, zwanzig, dreißig! Jahre Frauenfreizeit

Erkenntnisse und Erlebnisse

Intensive Gespräche

TAMID – (Mode, die frei macht) besuchte uns heuer mit bunten Röcken, die von Frauen in Uganda und Nepal genäht werden und durch den Verkauf dieser Unikate werden Frauen und ihre Familien unterstützt.

Die Referentin

Anita Hallemann

Anita ist 76 Jahre alt, Single und lebt in Deutschland. Nach ihrer Krankenschwesternausbildung folgte eine theologische Ausbildung, bevor sie sieben Jahre als Missionarin im Gemeindedienst auf den Philippinen tätig war. Wegen einer Krebserkrankung musste sie nach Deutschland zurückkehren und arbeitet seit 1979 an der Bibelschule Brake. 2005 gab sie die Internats-verantwortung ab, um im In- und Ausland vermehrt unter Frauen arbeiten zu können. Lehrerinnentätigkeit und Freizeitarbeit in der Bibelschule gehen aber weiter.

 

UNTERTHEMEN DER 4 VORTRÄGE

  1. Ruhe, weil Gott souverän ist
  2. Ruhe, weil Gott der Sturmstiller ist
  3. Ruhe, weil Gott der Identitätsgeber ist
  4. Ruhe, weil Gott der Segensspender ist

Noch Fragen?
Bitte das Formular benutzen